Förderung kommunaler Klimaschutzinvestitionen

In der Richtlinie zur Förderung von Klimaschutzprojekten (Kommunalrichtlinie) vom 22. September 2015 wird nun auch unter dem Stichwort Gebäudeleittechnik unser Raum-Wärme-Management nahezu vollumfänglich abgebildet. Daraus ergibt sich ein Zuschuss von 40% in Ausnahmefällen bis 52% auf die komplette Investition.

Gefördert werden für unser Produkt BC-2000 Schulen, Sporthallen, Kindertagesstätten und Jugendfreizeiteinrichtungen. Antragsberechtigt als Träger sind Kommunen, Landkreise, öffentliche gemeinnützige und religionsgemeinschaftliche Träger, sowie die Länder sofern diese Träger von Hochschulen sind.

Einzelheiten mit den verbindlichen Erläuterung finden sich in der beigefügten Richtlinie sowie im dazu passenden Merkblatt, z.B. unter dem Stichwort Gebäudeleittechnik, Punkt VI (2) sowie im Merkblatt Seite 12.

kommunalrichtlinie_10-2015,        Merkblatt Kommunalrichtlinie –

 

Comments are closed.